Loading ...
www.lgrb-bw.de | 25.05.2019
LANDESAMT FÜR GEOLOGIE, ROHSTOFFE UND BERGBAU

GEOTOP 2019

über den Dächern von Freiburg: Schlossbergsaal, mit Blick auf den Schwarzwald und den Kaiserstuhl
header image header image header image
Home Programm Exkursionen Anmeldung Weitere Infos Kontakt

Programm
Donnerstag, 16. Mai 2019
Geologischer Stadtspaziergang in zwei Gruppen – Ende 17:30 Uhr
Kurze Begrüßung im Schlossbergsaal durch den Tagungsausrichter und Buchvorstellung der Neuerscheinung aus der Reihe Wanderungen in die Erdgeschichte: Band 38: Entlang des Rheins von Basel bis Mannheim durch Prof. Dr. Wilfried Rosendahl für die Herausgeber
Öffentlicher Abendvortrag im Schlossbergsaal Prof. Dr. Werner Konold: Entwicklung der Kulturlandschaften - Herausforderungen und Perspektiven
Wiedersehenstreffen im Schlossbergsaal


Vortragsprogramm im Schlossbergsaal
Freitag, 17. Mai 2019
Begrüßung, Grußworte und Tagungseröffnung
Thomas Huth: Einführung in den Tagungsraum: Die Landschaft am Oberrhein – Einblicke in ihre geologische Vielfalt am Rande des Schwarzwalds.
Nancy Sauer, Christine Lehmann &. Damian Sandak: Augmented reality and webApp – Nutzung moderner Medien im transnationalen UNESCO Global Geopark Muskauer Faltenbogen.
Heike Burkhardt: Einsatz digitaler Medien und Techniken im Geopark Ries – „Grenz-Erfahrungen“ aus der Praxis.

[Moderation des Vortragblocks: Kurt Goth]


Kaffeepause

Beatrice Österreich: Arbeiten mit Texten und Bildern unter Freien Lizenzen – Rechtliche Grundlagen, Hindernisse und praktische Lösungen.
Mathias Knaak & Katrin Schüppel: Terrestrisches Laserscanning (TLS) und Structure from Motion (SfM) – zwei Werkzeuge zur 3D-Dokumentation von Geotopen im GeoPark Ruhrgebiet.
Sylvia Reyer-Rohde, Stephan Brauner, Nancy Schröter & Kerstin Fohlert: Audioguides, Geocaching und QR-Codes – Erfahrungen mit digitalen Angeboten und Techniken im Nationalen Geopark Thüringen Inselberg – Drei Gleichen.
Kerstin Pfeiffer & Rolf Konkel: Eine Content Marketing Strategie als Antwort auf ein verändertes digitales Nutzerverhalten im GeoPark Nordisches Steinreich

[Moderation des Vortragblocks: Andreas Megerle]


Mittagspause

Isabel Rupf, Frank Baumann, Redaktionsteam LGRBwissen: LGRB-Wissen – Die neue geowissenschaftliche Internet-Plattform des Landes Baden-Württemberg
Andreas Megerle: Mal analog – mal digital: Die Geo-Entdeckersets des Naturparks Schwarzwald
Henning Zellmer: Der UNESCO Global Geopark Harz . Braunschweiger Land . Ostfalen als Netzwerke für außerschulische BNE-Lernorte
Christof Ellger: Geodiversity, Geoheritage, Geoconservation – an issue everywhere in the world, except …

[Moderation des Vortragblocks: Alf Grube]


Kaffeepause

Marie-Luise Frey: UNESCO Welterbe Grube Messel -– Vermittlung von Geowissen am authentischen geotouristischen Ort in einer digitalen Gesellschaft
Jutta Weber: Geoparks als Mittler zwischen Vergangenheit und Zukunft – Landschaftserlebnisse „outdoor“ und interaktiv im Geo-Naturpark Bergstrasse-Odenwald (UNESCO Global Geopark
Wolfram Heidenfelder, Annett Krüger, Ulrich Heß & Nadine Friedrich: Stelen der Bergbau- und Industriekultur – Konzeption für neue Landmarken mit Medienlink im GeoPark Porphyrland
Thomas Huth: Alles gut oder was ? – Gedanken zur Nutzung digitaler Medien im geotouristischen Bereich

[Moderation des Vortragblocks: Roland Eichhorn]


Henning Zellmer: Zusammenfassung der Geotop2019
Thomas Huth: Schlusswort des Tagungsausrichters


Mitgliederversammlung der Fachsektion Geotope und Geoparks (auch Nichtmitglieder können dabei bleiben)
Abfahrt mit Bussen zum gemeinsamen Abendessen in der Straussi-Buchholz

Exkursionen

Alle Exkursionen starten um 9:00 Uhr am Karlsplatz und enden um 17:30 Uhr (bei Bedarf mit Halt am Hauptbahnhof) wieder am Karlsplatz.


Samstag, 18. Mai 2019
E1 Kaiserstuhl—zwischen Reben raucht nichts mehr!
Führer: Reinhold Treiber

  • Steinbruchbetrieb Hauri im Phonolith
  • Steinbruch am Badberg, Karbonatit
  • Felswand am Föhrenberg, Tephrite
  • Breisacher Münster, Kunst und Gestein
  • Aufschluss am Büchsenberg, Tuffe und Laven
  • Limberg und Lützelberg, Steinbrüche im Limburgit
  • Riegeler Lössaufschluss

E2 Entlang der kontinentalen Schweißnaht im Südschwarzwald - die Badenweiler- Lenzkirch-Zone (BLZ)
Führer: Hubert Zedler, LGRB

  • Schwarzwaldrandverwerfung bei Badenweiler
  • Nonnenmattweiher
  • Schönau und Präg, bedeutende Aufschlüsse
  • Windgfällweiher und Ursee
  • Lenzkirch, Sedimente und Vulkanite der BLZ

E3 Wasserfälle, Steinbrüche und Bergbau, Fahrt durch den Mittleren Schwarzwald
Führer: Wolfgang Werner, ehem. LGRB

  • Höllental und Hinterzarten mit Moor
  • Triberger Wasserfall
  • Steinbrüche bei St. Georgen im Schwarzwald
  • Böschung im Rotliegend bei Schramberg
  • Besucherbergwerk "Segen Gottes" in Haslach im Kinzigtal

E4: Wanderung durch die Wutachschlucht (ca. 12 km Wegstrecke)
Führer: Matthias Geyer

  • Schattenmühle
  • Gipsmühle und Dietfurter Wasserfall
  • Felsgalerien und Felswände
  • Versickerungs- und Wiederaustrittsstellen
  • Gauchachbrücke bis Wutachmühle


Sonntag, 19. Mai 2019